nureintestblog


Anders sehen

Mein inneres Auge

Menü:

Startseite


Links:


Hier kommen die Einträge:

Verkalkt

Nein, keine Sorge, ich leide nicht an Verkalkung, habe noch nicht vergessen, wor?ber ich schreiben m?chte. Aber, unsere liebe, gute, nicht mehr ganz junge Kaffeemaschine vergisst immer wieder, wozu sie eigentlich da ist, n?mlich, um den Fr?hst?ckskaffee zuzubereiten, und zwar p?nktlich zum Fr?hst?ck und nicht erst danach. Ich habe mir ohnehin schon angew?hnt, als Allererstes Kaffee zu kochen, und trotzdem, sie schafft es immer wieder, erst danach mit ihrer Arbeit fertig zu sein. Da spuckt, dampft und gluckst sie vor sich hin, und jedes Mal, wenn man denkt, nun hat sie?s endlich geschafft, geht*s weiter. Nachdem es sich nicht gerade um ein billiges Modell handelt, haben wir es nat?rlich immer wieder mit Entkalken versucht. Dann ging?s wieder ein paar Wochen etwas besser. Aber das Grazer Wasser ist f?rchterlich, da verkalkt alles binnen k?rzester Zeit. Und bei der Maschine konnte man den Wasserbeh?lter auch nicht abnehmen, was das Reinigen zus?tzlich erschwert. Nachdem das gute Ding nun schon wieder, drei Wochen nach der letzten Entkalkung, eine gute halbe Stunde brauchte, haben wir gestern eine Neue erstanden. Die braucht nur sieben Minuten, hat eine Warmhaltekanne, einen abnehmbaren Wasserbeh?lter und kocht Kaffee f?r zehn Tassen. Einziger Nachteil ist ihr Schalter. Er springt nach dem Draufdr?cken wieder in seine Ausgangsposition zur?ck, und er befindet sich an einer ung?nstigen Stelle, dass er unabsichtlich gedr?ckt werden kann. Aber sonst ist nun das Fr?hst?ck gerettet!
14.12.05 12:44
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Falk / Website (14.12.05 20:31)
Und was passiert, wenn man das fürchterliche Grazer Wasser trinkt - verkalkt man dann auch?

Noch habe ich keinen Hinweis darauf gefunden, daß die Grazer verkalkter sind als Andere.

Die Frankfurter haben es da schwerer. Sie werden in Graz gleich zu Würsteln. Das werden die Wiener dafür in Frankfurt. :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Werbung muss auch sein:

Gratis bloggen bei
myblog.de